1. Versuch der Studienleistung Planungskartographie, Sommersemester 2018 - Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung für den 1.Versuch der Studienleistung Planungskartographie im Sommersemester 2018 findet im Zeitraum 9.Juli bis 13.Juli 2018 statt.

Wichtig: Die Anmeldung erfolgt dieses Jahr über BOSS und Moodle! Beide Systeme sind im o.g. Zeitraum für die Anmeldung freigeschaltet.

Der Moodle-Raum für die Anmeldung heißt: Planungskartographie, Studienarbeit 2018 - 1.Versuch

Das Passwort erhalten Sie entweder in der Planungskartographie-Vorlesung am 28.06.2018 oder auf Anfrage bei Herrn Kobs oder Frau Preuß.

Die Ausgabe der Aufgabe erfolgt am 18.Juli 2018; danach haben Sie sechs Wochen Bearbeitungszeit.

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine nachträglichen Anmeldungen akzeptiert werden!

(NP, 25.06.2018)

 

Formlose Einsicht Planungskartographie 2.Versuch Sommersemester 2017

Die formlose Einsicht zur Planungskartographie Studienleistung findet am 06.06.2018 von 10.00 - 12.00 Uhr in folgenden Räumen statt:

A – K: Raum 3.220, Nadine Preuß

L – Z: Raum 3.221, Heinz Kobs

(Die Buchstaben beziehen sich auf die Anfangsbuchstaben der Nachnamen.)

Weiterhin möchten wir Sie darüber informieren, wie die formlose Einsicht in Ihr Prüfungsprotokoll abläuft: In Ihrem Prüfungsprotokoll sind alle laut dem bekanntgegebenen Punkteschema möglichen Punkte zu ersehen, die Sie erhalten haben. Zudem enthält Ihr Prüfungsprotokoll eine kurze Begründung, weshalb Sie welche Punkte nicht erhalten haben. Sie haben rund 5 Minuten Zeit, die Prüfungsunterlage einzusehen und handschriftliche Aufzeichnungen zu machen.

 

Informationen zur Ergänzungsprüfung Planungskartographie

Die mündliche Prüfung dauert zwischen 20 und 30 min. Bitte bereiten Sie sich auf die Beantwortung weiterführender Fragen zu den Vorlesungsinhalten vor, z.B.:

-        Kartographische Qualitätsziele

-        Karteninhalte

-        Kartentypen

-        Bebauungspläne und die Planzeichenverordnung

Empfohlene Literatur:

BOLLMANN, Jürgen, Koch, Wolf – Günther und Annette Lipinski (Hrsg.) 2011:Lexikon der Kartographie und Geomatik, Heidelberg.

HAKE, Günter, Grünreich, Dietmar und Liqui Meng 2002: Kartographie, Berlin.

KOHLSTOCK, Peter 2014: Kartographie – Eine Einführung, Paderborn.

TYNER, Judith A. 2014: Principles of Map Design, New York.

Planzeichenverordnung

(NP, 14.05.2018)

2. Versuch der Studienleistung Planungskartographie vom Sommersemester 2017

Die Anmeldung für den 2.Versuch der Studienleistung zur Planungskartographie vom Sommersemester 2017 ist ab sofort  bei Moodle möglich. Der entsprechende Moodle-Raum findet sich unter dem Namen "Planungskartographie, Studienarbeit 2017 - 2.Versuch".

Die verbindliche Anmeldung ist bis zum 14.02.2018 möglich. Die Ausgabe der Aufgabe erfolgt am 14.02.2018. Danach haben Sie 6 Wochen Bearbeitungszeit.

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine nachträglichen Anmeldungen akzeptiert werden!

(NP, 26.01.17)

 

 

Formlose Einsicht Planungskartographie 1.Versuch Sommersemester 2017

Bitte beachten - Änderung der Uhrzeit!!

Die formlose Einsicht zur Planungskartographie Studienleistung findet am 08.11.2017 von 13.30 - 15.30 Uhr in folgenden Räumen statt:

A – K: Raum 3.220, Heinz Kobs

L – Z: Raum 3.221, Nadine Preuß

(Die Buchstaben beziehen sich auf die Anfangsbuchstaben der Nachnamen.)

Weiterhin möchten wir Sie darüber informieren, wie die formlose Einsicht in Ihr Prüfungsprotokoll abläuft: In Ihrem Prüfungsprotokoll sind alle laut dem bekanntgegebenen Punkteschema möglichen Punkte zu ersehen, die Sie erhalten haben. Zudem enthält Ihr Prüfungsprotokoll eine kurze Begründung, weshalb Sie welche Punkte nicht erhalten haben. Sie haben rund 5 Minuten Zeit, die Prüfungsunterlage einzusehen und handschriftliche Aufzeichnungen zu machen.

(NP, 23.10.2017)

 

Formlose Einsicht Planungskartographie 2.Versuch 2017

Die formlose Einsicht zur Planungskartographie Studienleistung findet am 29.05.2017 von 10 - 12 Uhr in folgenden Räumen statt:

A – L: Raum 3.220, Heinz Kobs

M – Z: Raum 3.221, Nadine Preuß

(Die Buchstaben beziehen sich auf die Anfangsbuchstaben der Nachnamen.)

Weiterhin möchten wir Sie darüber informieren, wie die formlose Einsicht in Ihr Prüfungsprotokoll abläuft: In Ihrem Prüfungsprotokoll sind alle laut dem von Herrn Professor Davy bekanntgegebenen Punkteschema möglichen Punkte zu ersehen, die Sie erhalten haben. Zudem enthält Ihr Prüfungsprotokoll eine kurze Begründung, weshalb Sie welche Punkte nicht erhalten haben. Sie haben rund 5 Minuten Zeit, die Prüfungsunterlage einzusehen und handschriftliche Aufzeichnungen zu machen.

Informationen zur Ergänzungsprüfung Planungskartographie

Die mündliche Prüfung dauert zwischen 20 und 30 min. Bitte bereiten Sie sich auf die Beantwortung weiterführender Fragen zu den Vorlesungsinhalten vor, z.B.:

-        Kartographische Qualitätsziele

-        Karteninhalte

-        Kartentypen

-        Bebauungspläne und die Planzeichenverordnung

Empfohlene Literatur:

BOLLMANN, Jürgen, Koch, Wolf – Günther und Annette Lipinski (Hrsg.) 2011:Lexikon der Kartographie und Geomatik, Heidelberg.

HAKE, Günter, Grünreich, Dietmar und Liqui Meng 2002: Kartographie, Berlin.

KOHLSTOCK, Peter 2014: Kartographie – Eine Einführung, Paderborn.

TYNER, Judith A. 2014: Principles of Map Design, New York.

Planzeichenverordnung

(NP, 15.05.2017)

 

 

2. Versuch der Studienleistung Planungskartographie vom Sommersemester 2016

Die Anmeldung für den 2.Versuch der Studienleistung zur Planungskartographie vom Sommersemester 2016 ist ab sofort  bei Moodle möglich. Der entsprechende Moodle-Raum findet sich unter dem Namen "Planungskartographie - Studienarbeit 2016, 2.Versuch".

Die verbindliche Anmeldung ist bis zum 13.02.2017 möglich. Die Ausgabe der Aufgabe erfolgt am 15.02.2017. Danach haben Sie 6 Wochen Bearbeitungszeit.

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine nachträglichen Anmeldungen akzeptiert werden!

(NP, 26.01.17)

 

Formlose Einsicht Planungskartographie 1. Versuch 2016

Die formlose Einsicht zur Planungskartographie Studienleistung findet am 28.11.2016 von 10 - 12 Uhr + 14 - 15 Uhr in folgenden Räumen statt:

A – M: Raum 3.221, Nadine Preuß

N – Z: Raum 3.220, Heinz Kobs

(Die Buchstaben beziehen sich auf die Anfangsbuchstaben der Nachnamen.)

Der Vorsitzende des Prüfungsauschusses hat verfügt, dass gegen die Bewertung der Studienleistung zu Modul 10.1 innerhalb von zwei Wochen nach Einsichtnahme in die Prüfungsunterlagen eine Remonstration möglich ist. Die Remonstration hat schriftlich zu erfolgen und muss sich substantiiert mit den gerügten Mängeln der Bewertung auseinandersetzen.

Weiterhin möchten wir Sie darüber informieren, wie die formlose Einsicht in Ihr Prüfungsprotokoll abläuft: In Ihrem Prüfungsprotokoll sind alle laut dem von Herrn Professor Davy bekanntgegebenen Punkteschema möglichen Punkte zu ersehen, die Sie erhalten haben. Zudem enthält Ihr Prüfungsprotokoll eine kurze Begründung, weshalb Sie welche Punkte nicht erhalten haben. Sie haben rund 5 Minuten Zeit, die Prüfungsunterlage einzusehen und handschriftliche Aufzeichnungen zu machen.

(NP, 16.11.2016) 

 

Formlose Einsicht Planungskartographie 2. Versuch 2015

Die formlose Einsicht zur Planungskartographie Studienleistung findet am 01.06.2016 von 10 - 12 Uhr in folgenden Räumen statt:

A – M: Raum 3.221, Nadine Preuß

N – Z: Raum 3.220, Heinz Kobs

(Die Buchstaben beziehen sich auf die Anfangsbuchstaben der Nachnamen.)

Der Vorsitzende des Prüfungsauschusses hat verfügt, dass gegen die Bewertung der Studienleistung zu Modul 10.1 innerhalb von zwei Wochen nach Einsichtnahme in die Prüfungsunterlagen eine Remonstration möglich ist. Die Remonstration hat schriftlich zu erfolgen und muss sich substantiiert mit den gerügten Mängeln der Bewertung auseinandersetzen.

Ergänzungsprüfung Planungskartographie

Die mündliche Prüfung dauert zwischen 20 und 30 min. Bitte bereiten Sie sich auf die Beantwortung weiterführender Fragen zu den Vorlesungsinhalten vor, z.B.:

-        Kartographische Qualitätsziele

-        Karteninhalte

-        Kartentypen

-        Bebauungspläne und die Planzeichenverordnung

Empfohlene Literatur:

BOLLMANN, Jürgen, Koch, Wolf – Günther und Annette Lipinski (Hrsg.) 2011:Lexikon der Kartographie und Geomatik, Heidelberg.

HAKE, Günter, Grünreich, Dietmar und Liqui Meng 2002: Kartographie, Berlin.

KOHLSTOCK, Peter 2014: Kartographie – Eine Einführung, Paderborn.

TYNER, Judith A. 2014: Principles of Map Design, New York.

Planzeichenverordnung

(NP, 23.05.2016)

 

Formlose Einsicht Planungskartographie 1. Versuch 2015

Die formlose Einsicht zur Planungskartographie Studienleistung findet am 05.11. von 10 - 12 Uhr und von 14 – 15.30 Uhr in folgenden Räumen statt:

A – M: Raum 3.221, Nadine Preuß

N – Z: Raum 3.220, Heinz Kobs

(Die Buchstaben beziehen sich auf die Anfangsbuchstaben der Nachnamen.)

Der Vorsitzende des Prüfungsauschusses hat verfügt, dass gegen die Bewertung der Studienleistung zu Modul 10.1 innerhalb von zwei Wochen nach Einsichtnahme in die Prüfungsunterlagen eine Remonstration möglich ist. Die Remonstration hat schriftlich zu erfolgen und muss sich substantiiert mit den gerügten Mängeln der Bewertung auseinandersetzen.

(NP, 20.10.15)

 

Ergänzungsprüfung Planungskartographie

Die mündliche Prüfung dauert zwischen 20 und 30 min. Bitte bereiten Sie sich auf die Beantwortung weiterführender Fragen zu den Vorlesungsinhalten vor, z.B.:

-        Kartographische Qualitätsziele

-        Karteninhalte

-        Kartentypen

-        Bebauungspläne und die Planzeichenverordnung

Empfohlene Literatur:

BOLLMANN, Jürgen, Koch, Wolf – Günther und Annette Lipinski (Hrsg.) 2011:Lexikon der Kartographie und Geomatik, Heidelberg.

HAKE, Günter, Grünreich, Dietmar und Liqui Meng 2002: Kartographie, Berlin.

KOHLSTOCK, Peter 2014: Kartographie – Eine Einführung, Paderborn.

TYNER, Judith A. 2014: Principles of Map Design, New York.

Planzeichenverordnung

(NP, 22.01.2015)

 

Einsicht Planungskartographie

Die Einsicht der Abschlussaufgabe Planungskartographie, 2.Versuch, findet am Mittwoch, den 04.02.2015 statt.

Zeit: 10-12 Uhr und 13-15 Uhr

Nachnamen A-L: Raum 3.221, Nadine Preuß

Nachnamen M-Z: Raum 3.220, Heinz Kobs

(NP, 26.01.15)